TON Objekteinrichtung_Referenz_Dr.Oberbeckmann_Projekt

Wohlfühlatmosphäre in einer Kinderzahnarztpraxis

Wie man aus einem gewöhnlichen Grundriss von 1956 mit dunklem Flur und kleinen Zimmern eine großzügige, lichtdurchflutete, farbige und phantasievolle Praxis für Kinderzahnheilkunde macht, zeigt dieses Projekt.

 

In Zusammenarbeit mit der Architektin Ulrike Schulschenk (Architekten, Innenarchitekten Schulschenk, Essen) und der Designphilosophie von Ines Van Meenen (Freiraum, Hamburg), haben wir von TON als Objekteinrichter die Erweiterung der Praxis Dr. Olaf Oberbeckmann in Essen betreut. Das Ergebnis wird mit wertschätzender Zustimmung belohnt, weil es so gut bei den Ärzten, beim Praxisteam und den kleinen Patienten ankommt.

 

Die ganzheitliche Herangehensweise und Designvision berücksichtigt auch die kommenden Jahre für eine dauerhafte Kommunikation, damit die Praxis lebendig und attraktiv bleibt. Das Gestaltungskonzept mit Farben, Formen, Haptik und Duft kommt aus dem Naturraum. Das Eintauchen in eine Urlaubswelt mit Wiese, Wald, Strand und Meer soll die Kinder ablenken und den Anlass ihres Besuches vergessen lassen. Hier werden alle Sinne angesprochen, ganz entspannt wird eine medizinische Versorgung zugelassen. Wir freuen uns über die gelungene Zusammenarbeit und das tolle Ergebnis!